Sie sind uns wichtig

Politik im Bürgerdialog

Liebe Steinbacherinnen, liebe Steinbacher,
liebe Gäste,

auf unserer Homepage finden Sie aktuelle Termine, politische Schwerpunkte und viele weitere Informationen. Unser Ziel ist es, das Leben in unserer Kommune lebenswert und zukunftsfähig zu gestalten.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen oder Hinweise zu unserer Arbeit oder zu kommenden Veranstaltungen haben. Gerne auch, wenn Ihnen Themen unter den Fingernägeln brennen, denen wir nachgehen sollen.

Wie nehmen ihre Anregungen auf und machen uns für Ihre Interessen stark. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen und wünschen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Webseite.

Herzlichst,
Ihr Moritz Kletzka

SPD Steinbach gegen Steinbach-Ost - Frankfurt soll Gebiet an Steinbach abtreten

"Wir nehmen zur Kenntnis, dass die Stadt Frankfurt und ihr Planungsdezernent Mike Josef Lösungen mit der Region suchen und dass der Vorschlag mit "Steinbach-Ost" deutlich von den Schreckensbildern abweicht, die in der Vergangenheit gezeichnet wurden. Nichtsdestotrotz ist ein Frankfurter "Steinbach-Ost" für uns nicht denkbar", sagt SPD-Chef Moritz Kletzka, der dies Mike Josef bereits telefonisch mitteilte.

Kletzka schlägt jedoch vor, mit Frankfurt in einen Dialog einzutreten, dessen Ziel eine Abtretung der Frankfurter Gebiete östlich von Steinbach an Steinbach ist. "Die Gebiete östlich von Steinbach sollten an den Hochtaunuskreis bzw. Steinbach gehen. Dann könnten die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt zukünftig darüber entscheiden, was mit diesen Flächen geschehen soll und es würde auch nicht alle fünf Minuten das Schreckgespenst eines Frankfurter Stadtteils an die Wand gemalt", so Kletzka.

Spielplatzsanierung Obergasse – SPD begrüßt Umsetzung eines Wahlversprechens

„Die Sanierung des Spielplatzes in der Obergasse ist uns eine Herzensangelegenheit. Viele Steinbacherinnen und Steinbacher kennen den Spielplatz an der Friedrich-Hill-Halle und manche Ältere haben dort selbst als Kind bereits eine schöne Zeit verbracht . Es ist eine zielführende Weiterentwicklung des Steinbacher Nordens“, stellt der stellv. SPD-Vorsitzende Maron Hofmann fest, der selbst in diesem Gebiet aufgewachsen ist. Hofmann verweist zudem auf zahlreiche Anfragen der SPD im Stadtparlament zum aktuellen Stand, da zwischen Beschlüssen und Umsetzung immer eine gewisse Zeit vergeht und dabei manche Projekte auch ins Hintertreffen geraten können. „Wir wurden im Laufe der Jahre mehrfach an unseren Bürgerdialog-Infoständen auf den Spielplatz angesprochen. Das zeigt die Wichtigkeit für die Bevölkerung“, so Hofmann.

SPD schafft bezahlbaren Wohnraum in Steinbach auf Youtube

Datenschutz
33 % bezahlbaren Wohnraum

SPD stärkt Steinbachs Mitte

Moritz Kletzka, Vorsitzender der SPD erklärt dazu: "Wir fordern diese Auflage schon seit geraumer Zeit und freuen uns, dies dass nun gemeinsam mit unserem Koalitionspartner umsetzen zu können. Uns ist sehr wichtig, dass Menschen, die einerseits zu viel für eine Zuteilung einer Sozialwohnung verdienen, anderseits mit ihrem Gehalt keine großen Sprünge machen können, endlich die Möglichkeit erhalten, bezahlbaren, neuen Mietwohnraum in Steinbach zu beziehen."

Meldungen

SPD Steinbach begrüßt Radwegpläne des Kreises und bringt Vision ein

Steinbachs SPD-Chef und Kreistagsmitglied Moritz Kletzka begrüßt, dass Landrat Ulrich Krebs und die CDU/SPD-Koalition im Hochtaunuskreis einen Radweg von Steinbach nach Kronberg anstreben. Vor dem Hintergrund steigender Schülerzahlen und einer vermehrten Nutzung des Fahrrads durch die Bevölkerung, sollen für das Jahr 2021 EUR 20.000,- im Haushalt eingestellt werden, um im Rahmen des übergeordneten Radwegekonzeptes und mit Bürgerbeteiligung die Radwege zu planen. Für das Jahr 2022 ist die Umsetzung vorgesehen, wobei die Kosten mit EUR 1,75 Mio. beziffert werden.

SPD setzt sich für mehr Sicherheit im Stadtgebiet ein – Ordnungspolizei soll aufgestockt und Bahnhof sicherer werden

Am 10. Oktober 2020 hatte die SPD zu ihrem Bürgerdialog-Stand auf den Steinbacher Wochenmarkt am St.-Avertin-Platz eingeladen, um über das Thema Sicherheit zu sprechen. Zuletzt hatte sie dies Ende 2018 getan, nachdem Steinbachs Weiher von starkem Vandalismus u.a. mit Beschädigung des Holzzauns betroffen war. Viele Bürger hatten damals die unzureichende Beleuchtung des Ortes als Mitursache ausgemacht. Dieses Problem konnte im Rahmen der vor wenigen Monaten abgeschlossenen Sanierungsmaßnahmen gelöst werden. Der Platz vor dem Weiher wurde neu und freundlicher gestaltet, die Umgebung mit neuer LED-Technik ausgestattet und der Weiherzaun in Teilen gegen einen stabilen Metallzaun getauscht, der sich optisch in die Umgebung einfügt.