Herzlich willkommen

Liebe Steinbacherinnen, liebe Steinbacher,
liebe Gäste,

auf unserer Homepage finden Sie aktuelle Termine, politische Schwerpunkte und viele weitere Informationen. Unser Ziel ist es, das Leben in unserer Kommune lebenswert und zukunftsfähig zu gestalten.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen oder Hinweise zu unserer Arbeit oder zu kommenden Veranstaltungen haben. Gerne auch, wenn Ihnen Themen unter den Fingernägeln brennen, denen wir nachgehen sollen.

Wie nehmen Ihre Anregungen auf und machen uns für Ihre Interessen stark. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen und wünschen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Webseite.

Herzlichst,
Ihr Moritz Kletzka

SPD: "Steinbach braucht einen Stadtpark"

„Wir haben diese große, ungenutzte Freifläche mitten in unserer Stadt und zugleich sagen uns viele Steinbacherinnen und Steinbacher, dass sie sich mehr in den Bereichen Innenstadtbelebung, Sport, Freizeit und Kultur wünschen“, so Moritz Kletzka, SPD-Chef und Spitzenkandidat zur Kommunalwahl am 14. März 2021. Kletzka erklärt, dass aktuell zwar sämtliche Diskussionen von der Corona-Pandemie überlagert würden, die SPD jedoch für die Zeit danach plane. „Ein Stadtpark bedeutet eine enorme Weiterentwicklung und Aufwertung unserer Stadt. Wir möchten gerne diesen Schritt gehen und dabei durch umfassende Bürgerbeteiligung alle mitnehmen“.

SPD präsentiert die „Steinbacher Liste“

„Wir sind sehr stolz darauf, für 31 Sitze im Stadtparlament mit 35 Kandidatinnen und Kandidaten antreten zu können und tatsächlich alle Bevölkerungsgruppen, von jung bis alt, vertreten zu haben“, sagt Maron Hofmann, stellvertretender Vorsitzender der SPD Steinbach. „50 % unserer Plätze werden zudem von Kandidatinnen eingenommen und das bereits abwechselnd auf jedem zweiten Platz. Somit haben wir eine schöne Gleichberechtigung erreicht.“

SPD Steinbach gegen Steinbach-Ost - Frankfurt soll Gebiet an Steinbach abtreten

"Wir nehmen zur Kenntnis, dass die Stadt Frankfurt und ihr Planungsdezernent Mike Josef Lösungen mit der Region suchen und dass der Vorschlag mit "Steinbach-Ost" deutlich von den Schreckensbildern abweicht, die in der Vergangenheit gezeichnet wurden. Nichtsdestotrotz ist ein Frankfurter "Steinbach-Ost" für uns nicht denkbar", sagt SPD-Chef Moritz Kletzka, der dies Mike Josef bereits telefonisch mitteilte.

Meldungen

SPD möchte Steinbacher Vereine weiter stärken – FSV Umkleiden sollen saniert werden

„Die Steinbacher Vereine sind attraktiv für alle Generationen, sind wichtiger Teil des Rückgrats unserer Stadtgesellschaft und leisten darüber hinaus eine hervorragende Jugendarbeit, deren Mehrwert weit über den eigentlichen Sport hinaus geht“, sagt Dr. Klaus Weinberg, langjähriger Trainer beim FSV Steinbach. Als Parteiunabhängiger bewirbt sich Weinberg auf der Liste der SPD um ein Stadtverordnetenmandat, weil er sich insbesondere für die Stärkung der Steinbacher Vereine einsetzen möchte. Dabei betont er die Wichtigkeit des Sports für die Gesundheit, als auch die sozialen Aspekte.

SPD: Steinbacher Bahnhof wird modernisiert – Bund und Land stellen finanzielle Mittel bereit

Seit Jahren setzt sich Elke Barth (SPD), die den Hochtaunuskreis im Hessischen Landtag vertritt, für bessere Mobilität im Kreis ein. Unlängst wurde sie auch zur stellvertretenden Vorsitzenden der neuen Verkehrs-Enquete im Hessischen Landtag gewählt. Deshalb zeigte sich Barth sehr erfreut, dass nun im Rahmen des Bundesprogramms „Bahnhofskonzept Plus“ der Steinbacher Bahnhof bis 2026 barrierefrei umgebaut werden soll, zusammen mit verschiedenen anderen Erneuerungen (bspw. Markierungsarbeiten, Verbesserung der Beschilderung, etc.). Im Rahmen des Programms werden bundesweit 50 mittelgroße Bahnhöfe für insg. EUR 140 Mio. bis 2026 umgebaut. Bei den Maßnahmen müssen sich die Länder jeweils noch einmal hälftig an den Kosten beteiligen.