FDP/SPD-Koalition freut sich über gelungenen Start der Open Air-Kinos

Koalition beteiligt sich mit ehrenamtlichen Helfern


Freitagabend, 13. August, 21:15 Uhr war es für die ehrenamtlichen Helfer von FDP und SPD beim ersten Open Air-Kino im Rahmen der Festivalreihe „Steinbach OPEN AIR light“ soweit: Der Film „Raya und der letzte Drache“ startete und sie konnten sich etwas zurücklehnen, nachdem sie zuvor über zwei Stunden lang alle Besucher registriert, kontrolliert und eingelassen hatten.

„Es hat wirklich Spaß gemacht bei so einer tollen Veranstaltung mithelfen zu können und die Vorfreude in den Augen der vielen Kinder zu sehen. Aber auch von den Erwachsenen haben wir zahlreiche positive Rückmeldungen zum Kino erhalten und um was für eine klasse Weiterentwicklung für Steinbach es sich dabei handelt", so Simone Horn, Stadtverordnete und stellv. Vorsitzende der FDP Steinbach.

Ausrichter der insgesamt vier Kinoabende im Rahmen von „Steinbach OPEN AIR light“ war neben der Stadt die Steinbacher Tanzgarde TG08, welche mit großem Aufwand und liebevoller Kleinarbeit auf dem Weiherspielplatz alles aufgebaut und hergerichtet hatte und einen Getränke- und Snack-Stand betrieb.

„Aber nichts wäre möglich gewesen ohne das eindrucksvolle Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, von denen einige vor Ort waren, über Wochen und Monate organisiert und geplant und mit sehr viel persönlichem Einsatz bis spät in die Nacht für eine gelungene Veranstaltung gesorgt haben. Ein großes Dankeschön und viel Respekt unsererseits dafür", so formulierte es Boris Tiemann, Vorstandsmitglied der SPD und ebenfalls als Helfer vor Ort im Einsatz. Tiemann zeigte sich sehr erfreut, dass das Open Air-Kino als Idee im Bürgermeisterwahlkampf 2019 von Moritz Kletzka aufgebracht, dann durch die Koalition aufgegriffen und im Stadtparlament auf den Weg gebracht wurde.

Insgesamt zeigen sich FDP und SPD sehr erfreut über das gute Gelingen des Steinbacher Sommers, wobei beide Parteien betonen, dass sie am Open Air-Kino als einem der Highlights auch im nächsten Jahr festhalten wollen. Der Steinbacher Sommer habe gezeigt, wie viel man in Steinbach mit den unterschiedlichen Institutionen und Vereinen erreichen kann, wenn alle positiv für die Stadt und die Gemeinschaft an einem Strang ziehen.


(Foto der SPD Steinbach)