Platz 32 - Ingrid Entzeroth

Hier klicken für den Fragebogen:

Was machst Du / hast Du gemacht?

  • Ich war Bürokauffrau, Tätigkeit im Reisebüro, Meisterin der städtischen Hauswirtschaft, Fachlehrerin für Ernährung und Hauswirtschaft (25 Jahre an einer Berufsschule) und von 1973 bis 1981 ehrenamtlich für die VHS Steinbach tätig. Elisabeth Reichert war damals die Leiterin der VHS.

Seit wann wohnst Du in Steinbach?

  • Seit 1972. Nach mehreren Umzügen – Wiesbaden, Betzdorf, München – wollten wir, zum Schulbeginn unserer Tochter, nach Hessen zurück.

Was sind Deine Hobbies, wie verbringst Du gerne Deine Freizeit oder wo engagierst Du Dich?

  • Ich sitze gerne in meinem Garten. Morgens mit Kaffee und Zeitung, abends gerne mit einem Glas Wein, oft auch mit Freunden.
  • Ich diskutiere mit Leidenschaft und erfreue mich (meistens) an meinen Enkelkindern.
  • Sehr viel Nähe erlebe ich seit fast 10 Jahren als lizenzierte Übungsleiterin in meinen Kursen (Progressive Muskel Entspannung) bei der TuS Steinbach 1885 e.V.

Was ist der schönste Ort in unserer Stadt für Dich oder was machst Du gerne in Steinbach?

  • Ein schöner Ort in Steinbach ist für mich am Samstag- oder Sonntagmorgen das Frühstück im Pastis.
  • Auch genieße ich das Orgelspiel in der St. Georgskapelle oder im Gemeindehaus St. Bonifatius.

Was möchtest Du politisch erreichen oder was ist Dir politisch in Steinbach wichtig?

  • Ein respektvolles, achtsames Umgehen aller Parteien miteinander. Gemeinsames miteinander Lachen ist mir wichtig.
  • Wünschenswert sind zudem seniorengerechte, bezahlbare Wohnungen, damit große Wohnungen und Häuser für junge Familien evtl. dadurch frei werden.

Was gibt es Besonderes, was Steinbach über Dich wissen sollte oder was macht Dich aus?

  • Nach 48 Jahren in Steinbach kennen mich viele Menschen. Wenn ihr mehr über mich wissen wollt, fragt mich gerne.

Hier geht es zurück zur Gesamtübersicht.