Bettina Wehrheim, Platz 10

Platz 10 - Bettina Wehrheim

Platz 10 - Bettina Wehrheim

Bild: Peter Jülich

Hier klicken für großes Bild, Fragebogen und Video:

10 Bettina Wehrheim auf Youtube

Datenschutz

Was machst Du / hast Du gemacht?

  • Als Diplom Pädagogin bin ich seit vielen Jahren für einen freien Träger im Qualitätsmanagement und im Ambulant Betreuten Wohnen für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen im Hochtaunuskreis tätig.
  • Ehrenamtlich engagiere ich mich in der Regionalgruppe des Projektes „Verrückt? Na Und!“

Seit wann wohnst Du in Steinbach?

  • Seit 2016. Ich genieße die Kombination aus Stadt und Land, die zentrale Lage im Rhein-Main-Gebiet und gleichzeitig die Nähe zur Natur.

Was sind Deine Hobbies, wie verbringst Du gerne Deine Freizeit oder wo engagierst Du Dich?

  • Ich verbringe gerne Zeit im Garten, in der Natur, mit einem guten Buch und guter Musik – insbesondere Live-Konzerte, sofern es möglich ist.
  • Außerdem bin ich in einem kleinen, deutschlandweiten Verein aktiv, der einmal jährlich eine Liverollenspiel-Veranstaltung organisiert und verbringe gerne Zeit auf entsprechenden Veranstaltungen.

Was ist der schönste Ort in unserer Stadt für Dich oder was machst Du gerne in Steinbach?

  • Am liebsten bin ich zu jeder Jahreszeit im Steinbacher Wald unterwegs – dank meines Sohnes entdecke ich aber auch immer wieder Ecken in Steinbach, die wunderschön sind und an denen man schon seit vielen Jahren unbemerkt vorbeigegangen ist.
  • Manchmal muss man einfach eine andere Perspektive einnehmen und z.B. die Mauer eines Hauses zeigt auf einmal besondere Schätze.

Was möchtest Du politisch erreichen oder was ist Dir politisch in Steinbach wichtig?

  • Grundsätzlich ist es mir wichtig in einem Land zu leben, das Toleranz und Demokratie nicht nur propagiert, sondern auch lebt. Dazu zählt für mich insbesondere, dass alle Menschen gleichberechtigt behandelt werden, Individualität ihre Daseinsberechtigung nicht verteidigen muss und die Masse den Einzelnen unterstützt – denn jeder kann einmal in die Situation kommen, Hilfe zu benötigen – in welcher Form auch immer.
  • Alle Menschen sollen unabhängig von Ihrer Herkunft am Bildungssystem teilnehmen und jeder seinen ihm möglichen Beitrag zum Gesamtsystem leisten.
  • Die politische Ebene hat dabei die Verpflichtung, den Umgang mit unserer Umwelt so zu steuern, dass wir im Heute die Möglichkeiten nutzen und nachhaltig agieren, um so den nachfolgenden Generationen eine bestmögliche Zukunft bereiten.
  • Hier vor Ort ist es mir besonders wichtig, dass die Strukturen für Familien mit Kindern weiter ausgebaut werden und Steinbach gleichzeitig ein Ort ist, in dem auch Jugendliche und Erwachsene Orte und Aktivitäten haben, die ein Leben in Steinbach positiv ergänzen. Steinbach darf die ältere Generation hierbei nicht vergessen und ein Miteinander der Generationen wäre für alle eine Bereicherung. Dabei sollen alle Gruppen der Bevölkerung erreicht werden und nicht nur die profitversprechenden angelockt werden. Neben Finanzierbarkeit und sinnvoller Nutzung von Ressourcen ist der soziale Aspekt für mich maßgebend.

Was gibt es Besonderes, was Steinbach über Dich wissen sollte oder was macht Dich aus?

  • Ich verschließe nicht die Augen vor der Realität und Dinge, die ich anpacke, bringe ich zu Ende.
  • Ich habe ein offenes Ohr für Fragen, Anmerkungen, Anregungen und Ideen und beteilige mich gerne an einer Lösungsfindung.
  • Qualität ist für mich wichtiger als Quantität.

Hier geht es zurück zur Gesamtübersicht.