SPD hat jährliche Bürgerbefragung gestartet – Feedback erwünscht

Auch in diesem Jahr hat die SPD ihren bekannten „Wo drückt der Schuh“-Flyer an die Steinbacher Haushalte verteilt, auf dem die Bürgerinnen und Bürger direkt ihre Anregungen, Kritik, Fragen und Wünsche eintragen und an die SPD zurückschicken können. Die Flyer sind eine Ergänzung zu den seit 2017 regelmäßig stattfindenden „Bürgerdialog“-Ständen der Partei im Stadtgebiet und haben jährlich eine gute Rücklaufquote.

Vertretend für die SPD werben die beiden stellvertretenden Vorsitzenden für die Aktion Foto: Dennis Komp

Die beiden SPD-Vizen Heike Schwab und Maron Hofmann werten bereits die ersten Rückmeldungen aus der Bürgerschaft aus und möchten alle Steinbacherinnen und Steinbacher ermuntern, sich bei Bedarf zu beteiligen oder einfach der SPD direkt bei Facebook oder unter Buergerbeteiligung@nullsteinbacher-Dialog.de zu schreiben.

„Die Rückmeldungen der Steinbacherinnen und Steinbacher führen bei uns häufig zu Vorhaben oder Anträgen im Stadtparlament. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Parteien zuhören, die Bürger ganz klar Einfluss ausüben können und unsere Demokratie vor Ort funktioniert“, so Heike Schwab abschließend.