Erfolgreicher Abschluss des „SPD-Stadtradelns“

Am Freitag den 18. September veranstaltete die SPD Steinbach im Rahmen des Wettbewerbs "Stadtradeln" (www.stadtradeln.de) eine Tour von Steinbach zum Alt-Oberurseler Brauhaus. Bei bestem Wetter radelten die 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter SPD-Mitglieder wie unabhängige Bürgerinnen und Bürger, gemeinsam nach Oberursel und nach dem Essen wieder zurück.

Gruppenbild der Radlerinnen und Radler vor dem Alt Oberurseler Brauhaus in Oberursel mit der Landtagsabgeordneten Elke Barth (Foto: Dennis Komp)

Ziel der Tour war unter anderem, den Steinbacherinnen und Steinbachern näher zu legen, auch regionale Touren über die Stadt hinaus mit dem Fahrrad zu unternehmen und so aktiv zum Umwelt- und Klimaschutz beizutragen.

Auch Elke Barth, die SPD-Landtagsabgeordnete des Hochtaunuskreises, nahm an der Radtour teil. Die wohnungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion ist ein gerngesehener Gast der Steinbacher Sozialdemokraten und unterstützt die örtliche SPD bei zahlreichen ihrer Aktionen.

Moritz Kletzka, Steinbachs SPD-Chef und Mitglied des Kreistags sagte zum Abschluss des „Stadtradelns“: „Für die SPD geht es in erster Linie darum, ein ökologisches und zukunftorientiertes Steinbach zu entwickeln. Bereits im vergangenen Jahr sind wir mit unserem neuen Klimaschutzkonzept einen entscheidenden Schritt in die richtige Richtung gegangen. Viele weitere werden folgen“, so Kletzka, der auch im Hinblick auf die im März 2021 anstehende Kommunalwahl die SPD hier eindeutig positionieren möchte.