9. Juso-Beachvolleyballturnier ein voller Erfolg

Dabei kriegten die Zuschauerinnen und Zuschauer nicht nur sportlich spannende Wettkämpfe zu sehen, sondern wurden zudem mit dem breiten Angebot an Grillgut und kühlen Getränken, welche die Handballerinnen der HSG Steinbach stellten, verwöhnt.

Bereits zum neunten Mal luden auch in diesem Jahr die Steinbacher Jusos am Wochenende zu ihrem traditionellen Beachvolleyballturnier – und die Leute erschienen wie gewohnt zahlreich! Bei bestem Wetter nahmen so 8 Teams á 5 Personen auf dem Sandplatz teil. Dabei kriegten die Zuschauerinnen und Zuschauer nicht nur sportlich spannende Wettkämpfe zu sehen, sondern wurden zudem mit dem breiten Angebot an Grillgut und kühlen Getränken, welche die Handballerinnen der HSG Steinbach stellten, verwöhnt.

Juso-Sprecher Alexander Hartwich zeigte sich nach dem wiederholten Erfolg des Turniers stolz: ,,Nachdem wir im letzten Jahr bereits einen Teilnehmer- und Zuschauerrekord erzielen konnten, freuen wir uns natürlich ganz besonders dass wir auch in diesem Jahr an dieser tollen Tradition anknüpfen konnten und erneut das Turnier hier in Steinbach so viel Spaß gemacht hat“, so Hartwich und ergänzt: ,,unser Ziel ist es den Steinbachern Bürgerinnen und Bürgern und natürlich vor allem Jugendlichen, den Rahmen zu bieten dass sie ihre Freizeit auch hier bei uns in der Stadt verbringen können und sind deswegen von unserem Konzept, dass die Leute hier zusammenholt, überzeugt. Dass am Ende sogar Teams aus ganz Hessen zum Turnier gekommen sind, ist natürlich besonders erfreulich!“

Für sich entscheiden konnte das diesjährige Turnier das Team der ,,Babos“, die sich in einem spannenden Finale gegen ,,Sechs mit zwei Frauen“ 21:16 durchsetzten.

Auf die Frage hin, ob das Turnier auch im nächsten Jahr stattfinden werde, zögern die Jusos nicht lange und antworten mit einem klaren ,,Ja!“.