„Jusos weiterhin für Grillplatz und Studentenwohnheim“

Beispielbild - Grillplatz / Bild: https://neckarwestheim.de

Steinbachs Jungsozialisten bleiben sich treu. Bei ihrer letzten Sitzung, am vergangenen Freitag, diskutierte die SPD-Jugend ihre Themen für die Bürgermeisterwahl.

Der Tenor dabei ist eindeutig: „Wir Jusos fordern weiterhin einen Grillplatz in unserer Stadt. Denkbar wäre hierfür der Standort am Weiher. Damit möchten wir vor allem den Jüngeren die Möglichkeit geben ihre Freizeit hier in Steinbach zu verbringen“, erklärt Sprecher Alexander Hartwich.

„Auch das Studentenwohnheim bleibt für uns aktuell. Wir müssen Wohnraum für Azubis und Studierende schaffen. Viele ziehen nach der Schule weg, wollen endlich in den eigenen vier Wänden wohnen. Aber Wohnraum für den Start ins Leben gibt es bei uns in Steinbach kaum. Das wollen wir ändern!“, meint auch Juso-Vorstandsmitglied Maron Hofmann.

SPD-Bürgermeisterkandidat Moritz Kletzka zeigt sich für die Vorschläge offen:

Moritz Kletzka

„Den Grillplatz und das Studentenwohnheim + fordern die Jusos schon seit über fünf Jahren. Auch im letzten SPD-Kommunalwahlprogramm waren sie enthalten. Wir konnten sie innerhalb der Koalition jedoch bisher nicht durchsetzen. Dennoch werden wir beide Projekte weiterverfolgen. Als ehemaliger Sprecher der Juso-AG ist für mich das Ganze eine Herzensangelegenheit. Es ist schön zu sehen, dass die Gruppe stetig wächst und wir in Steinbach viele Jugendliche haben, die sich für Politik interessieren und sich engagieren.“