SPD gratuliert Stadtrat Norbert Möller zum 69. Geburtstag

Viel Glück und Gesundheit. Das wünscht die Steinbacher SPD ihrem langjährigen Mitglied Norbert Möller zu seinem Ehrentag. Möller, der seit nunmehr einem viertel Jahrhundert die SPD im Magistrat der Stadt vertritt, ist ein Vollblut-Steinbacher und auch ein Vollblut-Sportler: Neben seiner Tätigkeit als Stadtrat war der einstige Handballer lange Jahre Vorsitzender der TuS. Heute bekleidet er das Amt des Sportkreisvorsitzenden.

Fraktionsvize Kletzka überbringt die Geburtstagsglückwünsche

Viel Glück und Gesundheit. Das wünscht die Steinbacher SPD ihrem langjährigen Mitglied Norbert Möller zu seinem Ehrentag. Möller, der seit nunmehr einem viertel Jahrhundert die SPD im Magistrat der Stadt vertritt, ist ein Vollblut-Steinbacher und auch ein Vollblut-Sportler: Neben seiner Tätigkeit als Stadtrat war der einstige Handballer lange Jahre Vorsitzender der TuS. Heute bekleidet er das Amt des Sportkreisvorsitzenden.

„Für uns als Partei ist Norbert eine enorm wichtige Stütze. Er ist immer da, wenn man in braucht und ein echter Fachmann der Kommunalpolitik. Vor allem aber ist er 1989 – vor exakt 30 Jahren – in die SPD eingetreten. Wir freuen uns mit ihm in diesem Jahr auch dieses Jubiläum begehen zu dürfen. Zum 69. Geburtstag wünschen wir Norbert nur das Beste“, erklärt Möllers langjähriger Weggefährte und Fraktionsvorsitzender Jürgen Galinski.