SPD findet Steinbach einfach sauberhaft

„Saubere Straßen sind für uns Kommunalpolitiker eine Herzensangelegenheit. Da packen wir gerne auch mal selbst mit an“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Jürgen Galinski.

(v.l.n.r.): Moritz Kletzka, Saskia Gramatte, Daniel Gramatte, Jürgen Euler, Jürgen Galinski

Saubere Plätze und Straßen. Wer wünscht sich das nicht? Um Steinbach ein bisschen sauberer zu machen, organisiert die Stadt auf Initiaitve des Landes zweimal im Jahr eine Putzaktion, an der sich eine Vielzahl der Bürgerinnen und Bürger beteiligen. Steinbach ist seit acht Jahren involviert und genauso lang beteiligt sich die SPD an der Putzaktion.

Auch in diesem Jahr war die Steinbacher SPD wieder mit von der Partie.

„Saubere Straßen sind für uns Kommunalpolitiker eine Herzensangelegenheit. Da packen wir gerne auch mal selbst mit an“, erklärt der Fraktionsvorsitzende Jürgen Galinski.

„Auch freut es uns, dass sich bei den Aktionen viele Steinbacherinnen und Steinbacher vertreten sind und wer einmal mitgemacht hat, geht auch gleich sorgsamer mit dem eigenen Abfall um. Zigarettenstummel auf dem Bürgersteig? Das muss nicht sein“, ergänzt SPD-Chef Moritz Kletzka.

Die Genossen wollen auch im nächsten Frühjahr wieder teilnehmen.

„Frühjahrsputz ist nicht nur Zuhause wichtig. Danach fühlt man sich daheim wieder so richtig wohl“, erklärt Galinski mit einem Augenzwinkern.