SPD setzt auf Dialog und Spaß auf dem Stadtfest

Bei den Sozialdemokraten steht der Dialog mit den Bürgern im Fokus, so auch auf dem Stadtfest. In lockerer Atmosphäre standen Vorstandsmitglieder, Magistratsmitglieder und engagierte Neumitglieder zum Gespräch bereit und stellten die Frage: „Was bewegt dich“? In bereitgestellten Kartons konnten die Bürgerinnen und Bürger zum Ausdruck bringen, was sie bewegt: „Jugend & Soziales“, „Kultur & Leben“ oder „Bauen & Verkehr“, standen zur Auswahl.

Enten angeln am SPD Stand, was für ein Spaß!

Zum Steinbacher Stadtfest am 2. und 3. Juni waren die Jusos und die Steinbacher SPD gemeinsam vertreten. Mit den Gewerbetreibenden der Stadt freuten sich die Genossen bei strahlendem Sonnenschein über die zahlreichen Besucher des Festes.

Im Fokus des traditionellen Stadtfestes steht, den Bürgern zu zeigen, was in Steinbach alles möglich ist. Geschäfte, Handwerker, Dienstleister, Gastronomie, Vereine und auch die politischen Parteien können sich präsentieren.

Bei den Sozialdemokraten steht der Dialog mit den Bürgern im Fokus, so auch auf dem Stadtfest. In lockerer Atmosphäre standen Vorstandsmitglieder, Magistratsmitglieder und engagierte Neumitglieder zum Gespräch bereit und stellten die Frage:

„Was bewegt dich“? In bereitgestellten Kartons konnten die Bürgerinnen und Bürger zum Ausdruck bringen, was sie bewegt: „Jugend & Soziales“, „Kultur & Leben“ oder „Bauen & Verkehr“, standen zur Auswahl.

Aber auch zu einem „Mach mit“ haben die Genossen aufgerufen und für neue Mitglieder geworben. Gudrun Elke Zado war hierzu am Stand vertreten und steht darüber hinaus über den Kontakt der SPD-Website www.spd-steinbach.de Interessierten für Fragen zur Verfügung.

Parteichef Kletzka im Dialog mit Steinbacher Bürgern

Während die großen Besucher sich rege zu den Themen äußerten, konnten sich die Kleinen beim Enten angeln erfreuen.

„Damit hatten wir gar nicht gerechnet, dass Enten angeln, so ein Spaß machen kann und so die Stimmung an unserem Stand auch bei sachlichen Themen immer heiter war“, äußerte sich der Vorsitzende Moritz Kletzka hoch erfreut und zufrieden über die gute Resonanz am SPD Stand.

Der Bürgerdialog wird von den Sozialdemokraten auch nach dem Stadtfest fortgeführt.

„Denn wir erfahren immer wieder, welch großes Interesse bei den Bürgerinnen und Bürgern besteht“, bekräftigt Kletzka.