SPD ehrt Jürgen Galinski für 30 Jahre Mitgliedschaft

Steinbachs Sozialdemokraten ehren ihren Fraktionsvorsitzenden im Stadtparlament Jürgen Galinski für 30 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

Parteichef Moritz Kletzka, Fraktionschef Jürgen Galinski

Steinbachs Sozialdemokraten haben kürzlich ihren Fraktionsvorsitzenden im Stadtparlament Jürgen Galinski für 30 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt. Galinski, 1960 in Frankfurt am Main geboren, war schon früh politisch interessiert. Als Klassensprecher setzte er sich schon in der Schule für seine Mitschüler ein, was zu seiner Passion wurde, die er noch heute mit viel Leidenschaft ausübt. Als Betriebsrat vertritt er die Belegschaft des größten deutschen Telekommunikationsunternehmens.

Parteichef Moritz Kletzka, Fraktionschef Jürgen Galinski

Mit 26 zog der Gewerkschafter nach Steinbach, ein Jahr später trat er in die SPD ein. Seitdem prägt er den SPD Ortsverein wie kaum ein anderer. Seit 1989 sitzt Galinski, mit einer kurzen Unterbrechung, in der Stadtverordnetenversammlung. Seit 2002 führt er die Fraktion an. Zwei Jahre später kandidierte er als Steinbacher Bürgermeister. Als Bau- und Haushaltsexperte wird er über alle Parteigrenzen hinweg hochgeschätzt.

Mit seinem politischen Sachverstand, seiner Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern und seiner ausgesprochenen Wortgewandtheit bereichert er die Steinbacher Politik und nicht nur damit. Berühmt bei den Genossen sind auch die kulinarischen Kreationen des Hobbykochs. Aber auch Motorräder haben es ihm angetan. Am liebsten verbringt der Familienmensch Galinski seine Freizeit jedoch mit Partnerin Mechthild und Enkelchen Anis.

Die Steinbacher SPD dankt Ihrem Mitglied für 30 Jahre Treue und freut sich auf die nächsten 30 Jahre.