Zukunftsorientierte Ausrichtung – „Made in Steinbach/Ts.“

Neben der weiteren Ansiedlung von neuen Unternehmen im bestehenden Gewerbegebiet genießt die Erschließung des neuen Gewerbegebietes „Im Gründchen" am Bahnhof oberste Priorität. In Folge dieser Entwicklung werden die Einkommens- und Gewerbesteuereinnahmen der Stadt steigen, weshalb von anderen Steuererhöhungen Abstand genommen werden kann.

Darüber hinaus fordern wir:

oeine Plattform für Startup-Unternehmen, welche durch die wirtschaftsförderung der Stadt unterstützt wird;
ogrundlegende Unterstützung aller Einzelhändler, damit Steinbach auch weiterhin für seine Bewohner attraktiv bleibt;
oeine Neuansiedlung eines Lebensmittelmarktes in Steinbach Mitte (z.B. am Saint Avertin Platz);
oSchaffung zusätzlicher Ausbildungs- und Arbeitsplätze, durch Ansiedlung und Förderung weiterer Unternehmen;
oein Gesamtkonzept, um den Leerstand auf der Eschborner Straße/ Bahnstraße entgegenzuwirken.
Nur gemeinsam können die Geschäfte erhalten bleiben!
oAusbau des digitalen Serviceangebotes der Stadt Steinbach. Wartezeiten vermeiden, online handeln!